Verschollen in der „Content Bubble“

Das Internet spricht gern Englisch, und deshalb heißt Inhalt nicht mehr Inhalt, sondern Content. Damit kann man leben. Schließlich handelt es sich um eine direkte Übersetzung und diese kann unmittelbar einem Sinn zugeordnet werden. Was beim Begriff „Smart“ nicht immer geling – aber das ist eine andere Geschichte. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag ... Danke!